Zechendampf in Bönen - noch’n paar Bilder
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 25.11.2005

Da ich den Geburtstag unseres lieben Joachim L. gestern erst spät mitgekriegt hatte, blieb nicht mehr viel Zeit zum Gratulieren. Es reichte man gerade noch für ein Bild einer kleinen "bulligen" Dampflok vom Klöckner Bergbau (KBAG) in Bönen.

Ich denke, das Thema ist interessant genug, um noch ein wenig ergänzt zu werden. Alle Bilder stammen vom 08.05.69, als ich auf einer Zugfahrt von Wuppertal nach Hannover eine kurze Rast in Bönen einlegte, um dort die ex DB Baureihe 80 zu erlegen.

Bild 01 01
Ich beginne noch mal mit dem Bild von gestern, das wahrscheinlich viele gar nicht gesehen haben, da ich mich weit hinten an einen Beitrag von Stefan Motz angehängt hatte.

Bild 02 02
Direkt gegenüber des Personenbahnhofs und gut und legal erreichbar über einen Bahnübergang direkt am Bahnhof war noch ein heftiger Rangierbetrieb, und das ausschließlich mit Dampf. Als erste fuhr mir die oben gezeigte KBAG Lok 9 ex DB 80 030 über den Weg. Egal ob von vorn oder von hinten, es wird einem sofort klar, warum die Lok früher auch als "Bulli" bezeichnet wurde.

Bild 03 03
Die zweite ex 80 im Einsatz war KBAG 5 ex 80 014. Wie die Lok 9 ist sie bereits mit Rangierfunk ausgestattet, im Unterschied zu dieser Lok besitzt sie aber nicht die kleinen Verkleidungsbleche oberhalb der Zylinder. Bemerkenswert auch die zusätzliche Nummer 1228, die der Fabriknummer entspricht und in Form eines Nietschilds an der Lok angebracht war.

Bild 04 04
Ja, und dann habe ich doch tatsächlich auch noch die dritte rangierende Lok aufgenommen, obwohl das doch gar keine ehemalige Bundesbahnlok war. Joachim Du siehst, auch das neue Lebensjahr hält noch Überraschungen bereit. Auf dem Bild meine ich die Nummer 6 entziffern zu können. Aber was es nun genau für eine Maschine ist (Typ, Daten usw.), da sind jetzt wieder die Experten gefragt.

Joachim, da hast Du was angerichtet. Dieser Beitrag war überhaupt nicht geplant. Aber als ich, erst nach dem Glückwunsch, sah, was der Grund Deines Outings war, habe ich mir gedacht, da muß ich noch was nachlegen.

Schönen Abend noch,
Ulrich B.