Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD München - der Hauptbahnhof
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 15.12.2014

In meinem Beitrag Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD München - Region hatte ich vor einiger Zeit bekannt gegeben, dass auf meiner Seite Die Bundesbahnzeit die erste Altbau-Ellok Galerie zur BD München verfügbar ist. Inzwischen bin ich einen Schritt weiter und habe unter der Überschrift Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD München – Hbf und Bw Hbf den zweiten Teil der München-Trilogie zu ins Netz gestellt.

Ohne lange Vorrede zeige ich jetzt ein paar Bilder zum Thema der neuen Galerie in der Hoffnung, damit das Interesse für einen Besuch meiner Seite zu wecken. Und wie in auf meiner Seite gehe ich auch hier chronologisch vor.

Zunächst einige Aufnahmen aus dem Münchener Hauptbahnhof, wo man oft gar nicht wusste, wo man zuerst hin rennen sollte, da es überall nur so von Altbau-Elloks wimmelte.

Bild 01 01
Bei meinem ersten Besuch in München stand mir nur leider eine primitive Anfänger-Knips-Kiste zu Verfügung. Zu den wenigen brauchbaren Bildern zählt das der Freilassinger E18 18, aufgenommen am 25.07.65.
Diese Maschine ging übrigens unfallbedingt als erste E18 über die Wupper (okay, als Würzburger Lok natürlich über den Main): Z: 21.07.76, †: 28.10.76. Die schönen großen Lampen behielt sie noch bis zum 15.10.74.

Bild 02 02
Mit einer unbekannten Zugleistung wurde E04 22 am 01.09.67 im Münchener Hbf verewigt. Damals war die Lok noch im Bw München Hbf stationiert, aber es sollte nicht mehr lange dauern, bis ich die 104 vor meiner Haustür im Ruhrpott wiedersehen sollte.

Bild 03 03
Den Leerzug Lr11093 (etwa aus dem D93 "Bavaria"?) hatte die Augsburger E17 116 nach Pasing zu bringen, als ich sie am 23.06.68 in München Hbf antraf. Die Lok ist noch mit den alten Zeiss-Scheinwerfern ausgestattet.

Bild 04 04
Auch das war natürlich nur eine Leistung im Überstelldienst nach Pasing: E44 036 (Aug) mit dem Leerzug aus TEE22 "Rheinpfeil".

Bild 05 05
Im Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs wurde E32 16 (MüH) am 23.06.68 abgelichtet.

Bild 06 06
Obwohl mit Reko-Stromabnehmern mit Doppelschleifstück-Wippe ausgerüstet, hat 117 104 (Aug) beide Pantografen am Fahrdraht, als sie am 09.05.71 vor dem P2959 auf die Abfahrt wartet.

Bild 07 07
Zurück in der farbigen Zeit: Mitte der 70er Jahre war der Überstelldienst zwischen dem Hauptbahnhof und dem Wagenwerk in Pasing fest in der Hand der 144. Am 13.05.77 kam es zum Zusammentreffen der Garmischer 144 027 und der Rosenheimer 144 075.

Bild 08 08
Neben Garmisch und Rosenheim stellte auch das Bw Augsburg 144 für den Überstelldienst in München. Für genau diese Aufgaben war 144 165 eingesetzt, als sie am 07.06.77 im Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs auf den Film gebannt wurde.

Bild 09 09
Den "gläsernen Zug" 491 001 bekam man gelegentlich auch ungeplant im Hbf vor die Linse. Hier am 17.04.91 bei der Ausfahrt aus dem Starnberger Flügelbahnhof.

Dem Thema Hauptbahnhof habe ich in der neuen Galerie auch noch einige Bilder aus dem Bw München Hbf zugeordnet, obwohl ich dort nur vergleichsweise wenige Altbau-Elloks verewigen konnte. Das lag zum einen daran, dass der Zugang immer etwas schwierig, vor allem aber zeitaufwendig war, und mir per se abgebügelte Elloks genauso wenig gefielen wie kalte Dampfloks. Aber nur genau solche gibt es jetzt hier noch zu sehen.

Bild 10 10
E16 08 hatte ich schon schön bei der Einfahrt ins Bw an der Meldestelle an der Donnersbergerbrücke fotografieren können (siehe Galerie Bild 44). Kurze Zeit später stand sie kalt vor dem Lokschuppen des Bw Mü Hbf, 27.06.68.

Bild 11 11
Nicht weit von der E16 entfernt wartete auch E91 15vom Bw München Ost auf neue Aufgaben.

Bild 12 12
Ein rechter Paradiesvogel war die als Olympia-Blickfang aufgestellte E32, die sich vorn und links als 132 027 präsentierte, wären hinten und rechts die bayr. Nummer EP2 20027 angebracht war. Unter historischen Gesichtspunkten passte da nun wirklich gar nichts zusammen, aber für solche Aktionen scheint man in München ja wohl ein gewisses Faible zu haben, siehe später E75 09 und 113 311.

Soweit meine kleine Vorschau. Für diejenigen, die mehr sehen möchten, gibt es in der neuen Galerie Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD München – Hbf und Bw Hbf 60 weitere Bilder von folgenden Baureihen zu sehen:
104, 116, 117, 118, 119, 132, 144, 145, 175, 194, 491 und 723 (ex ET11).
Ich freue mich über jede Rückmeldung.

Der dritte und letzte Teil des Münchener Altbau-Ellok Blocks folgt dann Anfang des neuen Jahrs.

Schönen Tag noch,
Ulrich B.