Mit 44-Öl nach Zierenberg
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 03.04.2016

In diversen Beiträgen hat uns Volkmar B. viele interessante Bilder aus der Dampfzeit beim Bw Kassel gezeigt, aus dem Bw und von den von Kassel ausgehenden Neben-Strecken. Dafür an dieser Stelle auch von mir ein herzlicher Dank. Besonders angesprochen hat mich der Bericht Volkis Eisenbahnbilder 1965 bis 1977: Kassel 9 über die Strecke nach Wolfhagen und speziell die Aufnahmen vom Zierenberger Viadukt. Denn damit verbinde ich auch eigene Erinnerungen.

In den "Dampfgeführten Reisezügen" Winter 72/73 waren bei der Baureihe 043 des Bw Kassel noch zwei Zugpaare im Berufs- bzw. Schülerverkehr auf der Korbacher Strecke aufgeführt: Der erste Zug 6:13 Uhr ab Kassel nach Wolfhagen, der zweite (zwangsläufig mit einer anderen Lok) um 6:37 Uhr nur bis Fürstenwald. Zurück ging es dann jeweils nach kurzer Wendezeit um 7:09 Uhr bzw. 7:35 Uhr. Diesen Zügen galt eine Foto-Tour, die ich zusammen mit einem Kollegen meines Instituts an der TU Hannover am 18.05.73 unternahm.

Bis Fürstenwald (heute Ortsteil von Calden) liefen die sehr früh verkehrenden Zügen leider extrem ungünstig im Licht, so dass wir uns für den ersten Zug eine Stelle hinter Fürstenwald, kurz vor dem Zierenberger Tunnel aussuchten. Auch hier gab’s zwar nur Streiflicht; aber das kann ja manchmal durchaus reizvoll sein und ist immer noch besser, als Licht genau von hinten. Bis Altenhasungen vorzufahren, wo es (theoretisch) besser gegangen wäre, wollten wir nicht, um den zweiten Zug nach Fürstenwald nicht zu verpassen.

Um rechtzeitig vor Ort zu sein, hieß es Abfahrt in Hannover schon vor dem Aufstehen. Und kaum waren wir angekommen, ertönte in der Ferne auch schon unverkennbar der Pfiff einer Dampflok. Nanu, das konnte der Personenzug doch noch gar nicht sein.

Bild 01 01
Und tatsächlich, sozusagen als Beigabe für einen Probeschuss tauchte 050 456 vom Bw Kassel mit einem kurzen Nahgüterzug auf.
Ob’s zu diesem Zug wohl noch passendes "Altpapier" gibt? Die Zugnummer wäre mir auch nach mehr als 40 Jahren sehr willkommen [*mit dem Zaunpfahl wink*] ;-)).

Bild 02 02
Und dann, pünktlich auf die Minute, kam tatsächlich der Personenzug 4039 nach Wolfhagen mit dem Öler 043 085 vorne dran. Der Morgendunst hatte sich zwar noch nicht ganz verzogen und der Vordergrund noch stark verschattet, aber wir waren froh, dass es die Sonne überhaupt rechtzeitig geschafft hatte.

Bild 03 03
Jetzt hieß es, schnell nach Fürstenwald wechseln, um nach dem 4021 zu schauen, der um 7:02 Uhr ankommen und um 7:09 Uhr als 4022 zurück nach Kassel fahren sollte. Aber nix verpasst, dieses Zugpaar verkehrte bereits mit Diesel in Form von 216 088, die aber natürlich nicht unfotografiert blieb.

Bild 04 04
Für die Rückleistung des Öl-Jumbos postierten wir uns am Zierenberger Viadukt, wo die Strecke über das Warmetal geführt wird.
043 085, jetzt natürlich rückwärts vorm Zug, mit P 4030 in Zierenberg am 18.05.73.

Bild 05 05
In Kassel-Harleshausen hatten wir den Zug wieder eingeholt. Während mein Begleiter auf dem Bahnsteig filmt, hatte ich eine leicht erhöhte Position am gegenüberliegenden Hang erklommen.

Bild 06 06
Auch der Nachschuss auf 043 085 mit P 4030 ist es wert, gezeigt zu werden.

Danach war das Programm auf der Korbacher Strecke für uns auch schon wieder beendet; und wo wir schon einmal in Kassel waren, statteten wir noch dem Bw einen kurzen Besuch ab.

Bild 07 07
Gerade von der Scheibe fuhr die Ottbergener 044 525 (ex 44 1525). Nach Kassel war sie möglicherweise von Göttingen aus mit einem der wenigen Güterzüge über die Dransfelder Strecke gekommen – das wäre natürlich auch sehr reizvoll gewesen.

Bild 08 08
Neben dem Schuppen sonnte sich 216 211, während 043 121 aus dem Dunkel des Schuppens kam – aber leider nur, um anschließend an anderer Stelle im Bw abgestellt zu werden; die Planleistungen auf der Strecke nach Hamm waren ja seit Jan/73 Geschichte.

Bild 09 09
Das Umsetzen über die Drehscheibe bot weitere Möglichkeiten, 043 121 noch einmal in ganzer Schönheit zu fotografieren.

Bild 10 10
Zum Abschluss zeigt 043 121 eine prächtige Rauchfahne auf der Drehscheibe. Letzte Aufnahme aus dem Bw Kassel vom 18.05.73.

Nach dieser Stippvisite in Zierenberg bin leider nie wieder richtig an dieser landschaftlich durchaus reizvollen Strecke gewesen. Nur bei Dienstreisen nach Kassel fiel noch das eine oder andere Foto auf der Heimfahrt an, wenn die Zeit dazu reichte. Ein solches Bild schiebe ich noch als "Bonusbild" hinterher:

Bild 11 11
Wieder bei Zierenberg, aber dieses Mal weiter westlich in Höhe Friedrichsaue, kam mir am 13.09.91 die Kasselaner 216 134 mit dem P 8830 vor die Linse.

Soweit meine kleine Ergänzung zu "Volkis" Kasseler Wochen.

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.