Hofer 01 - 1968/69

Hof und die Baureihe 01, das gehörte von Anfang an zusammen. Von den Prototypen der neuen Einheits-Schnellzug-Lokomotive der Deutschen Reichsbahn wurden drei Exemplare fabrikneu dem Bw Hof zugeteilt (01 005, 006 und 007). Ab 1926 standen sie hier im direkten betrieblichen Vergleich zu den zeitgleich gebauten Vierzylinder-Verbund-Loks der Baureihe 02, von denen ebenfalls drei Loks ab Werk zum Bw Hof gelangten (02 008, 009, 010). Diese hatten allerdings wegen einiger grundsätzlicher konstruktiver Mängel von vornherein keine Chance gegen die Zweizylinder Maschinen mit einfacher Dampfdehnung der BR 01.

47 Jahre währte der Einsatz der Baureihe 01 beim Bw Hof, das schließlich auch zum Auslauf-Bw für die 01 bei der DB wurde. Am 02.06.73 endete der Planbetrieb mit den berühmten Pacific-Lokomotiven, die im darauf folgenden Sommerfahrplan nur noch für Sonderleistungen herangezogen wurden, bis im November 1973 die letzten Maschinen endgültig abgestellt werden mussten; darunter bemerkenswerterweise auch der Prototyp 01 008.

Bis zum Schluss präsentierte sich die Baureihe 01 in Hof sehr variantenreich: Ob 01-Prototyp, ex 02, kleine oder große Vorlaufradsätze, alter Kessel, neuer Kessel, Loks mit Schürze, ohne Schürze oder nur mit Teilschürze, einfache Führerhausentlüftung - alles war in Hof vertreten. Eine Aufstellung aller ab 1968 in Hof beheimateten Loks der Baureihe 01 (nur Einsatzbestand) ist in der Stationierungsliste des Bw Hof enthalten, die durch Anklicken des nebenstehenden Vorschaubildes aufgerufen werden kann.

Der bevorstehende Abschied von der Baureihe 01 zog ab Ende der 60er Jahre zahlreiche Eisenbahnfreunde aus aller Welt in die Saalestadt im äußersten Norden Bayerns. Auch ich war mehrfach vor Ort; erstmals im Sommer 1968, und dann vier weitere Male bis 1973. Eine kleine Auswahl der dabei entstandenen Bilder findet sich in der Galerie "Hof - In Bayern ganz oben". Die Baureihe 01 ist zwar auch dort angemessen vertreten, aber, dem Thema entsprechend, nur mit einigen Bildern.

In dieser Galerie soll dagegen die ganze Vielfalt der 01 Einsätze zum Ende der sechziger Jahre aufgezeigt werden. Vom schweren Schnellzug bis zum leichten Personenzug wurden alle Leistungen im Personenverkehr gefahren. Planmäßig erreicht wurden Regensburg, Nürnberg und Bamberg via Lichtenfels und berühmte die "schiefe Ebene". Angeordnet sind die Bilder, mangels anderer sinnvoll realisierbarer Ordnungskriterien, nach Fahrzeugnummern.

Weitere Bilder aus den beiden letzten Einsatzjahren gibt es in der Galerie "Hofer 01 - 1972/73" zu sehen.