38 1889 – Sonderfahrt am 17.06.67
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 02.11.2004

38 1889: Um diese Lok gab es in den letzten Tagen eine längere Diskussion, die ich interessiert und mit einem inneren Schmunzeln verfolgt habe. Es ist doch immer wieder schön, festzustellen, daß andere in ihren Anfangsjahren mit den gleichen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, wie man selbst: Einfache Fotoausrüstung, begrenztes Taschengeld, fehlende Informationen usw. usw...

38 1889: Auch für mich hat dieses Lok einen festen Platz in meinen Erinnerungen. War sie doch die letzte betriebsfähige P8 im Westen und deshalb wohl nicht ganz zufällig auch die Zuglok zweier Sonderzüge 1967 und 1969 im Umfeld meiner Heimatstadt Wuppertal. Da ich bereits ein paar Bilder dieser Lok gescannt habe, möchte ich sie den 1889-Spezi‘s nicht vorenthalten.

Bild 01 01
Die erste Fahrt, bei der ich im Zug mitgefahren bin, führte am 17.06.67 von Köln in die Eifel nach Hellenthal. Zum Glück konnte ich meine mitreisenden Freunde überreden, so früh nach Köln zu fahren, dass vorher noch ein kurzer Besuch im Bw Köln Deutzerfeld "drin" war. Und das hat sich gelohnt. Kaum angekommen, kam 38 1889 frisch lackiert aus dem Schuppen, um sich vor der Fahrt den wenigen Fotografen zu stellen (erstaunlicherweise nur ca. 8 – 10 Mann!).

Bild 02 02
Zum Glück wurde die Lok dann gedreht, bevor es noch einmal an den Wasserkran zum "Vollmachen" ging.

Bild 03 03
Obwohl Hochkantbilder ja eigentlich ungeeignet für’s Internet sind, hier eine Porträtaufnahme der blitzsauberen Lok – ich fand’s und finde es allerdings eher unnatürlich sauber, eben typisch Sonderfahrt.

Bild 04 04
Ja, und dann gesellte sich mit viel Dampf noch die (Mönchen-) Gladbacher 03 276 hinzu.

Bild 05 05
Die Bildausbeute der eigentlichen Sonderfahrt war eher dürftig. Zum einen gab es nicht so viele Gelegenheiten, sprich Fotohalte, dann spielte mir noch die Kamera einen Streich, und so ist das Bild aus Kall eigentlich meine einzige Aufnahme von 38 1889 vor dem Zug.

Bild 06 06
Lange in der Schrottkiste vergraben war dieses Bild aus Hellenthal, das die Lok bei Umsetzen zeigt. Wieder hervorgeholt und mit der digitalen Bildbearbeitung massiv aufgehellt, ist es so noch ganz brauchbar.

Bild 07 07
Nach der Rückkunft in Köln ging’s noch einmal nach Deutzerfeld – wir konnten den Hals irgendwie nicht vollkriegen. Neben all den 01 und 03 stand dann dort abends die E75 55 schön im Licht vor einem Heizwagen.

Soviel für heute Abend. Dank der bereits gescannten Bilder hat die ganze Aktion weniger als eine Stunde Zeit in Anspruch genommen.

Schönen Abend noch,
Ulrich B.

Bild von 38 1848
Nachtrag vom 03.11.2004

Bild 08 08
Ein richtig gutes Bild von 38 1848 habe ich leider auch nicht. Aber am 17.06.67, morgens in Deutzerfeld vor der Sonderfahrt, konnte ich immerhin noch dieses Foto der kalt abgestellten P8 schießen. Die Lok steht auf dem hochgelegenen Abstellgleis, das sich im hinteren Bw-Bereich nordwestlich der Drehscheibe befand. Was war das wohl für eine 38, die noch dahinter steht??.

Übrigens: Auch dieses Bild ein Dia aus der Schrottkiste - Ein dreifaches Hoch auf die heutigen Bildbearbeitungsprogramme!!

Schönen Abend noch,
Ulrich B.