Murnau – Oberammergau und die Baureihe 169
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 02.01.2005

Zunächst noch einmal alle gute Wünsche zum neuen Jahr an die Aktiven und User dieses schönen Forums und an die Mannschaft der Drehscheibe, die dieses alles möglich macht.

Ich habe die Freizeit über die Feiertage u.a. dazu genutzt, meine seit einiger Zeit in Arbeit befindliche Galerie über die Strecke Murnau – Oberammergau auf meiner Homepage fertigzustellen. Und weil es sich gerade so anbot, habe ich auch gleich eine kleine Baureihendokumentation über die E69 / 169 hinzugefügt.

Wie üblich möchte ich hier im HiFo einige Bilder als Appetitanreger zeigen.

Bild 01 01
Ich beginne im ehemaligen Lokalbahn-Bw Murnau, wo sich 169 003 und 169 002 am 23.09.76 ein Stelldichein geben. Wer genauer hinsieht, wird leicht feststellen, daß sich die beiden Loks nicht nur in der Farbe unterscheiden.

Bild 02 02
Das nächste Bild entstand am gleichen Tag am Endpunkt der Strecke in Oberammergau. 169 004 hat den P 6609 pünktlich an sein Ziel gebracht und ist in sicherem Abstand vor dem Prellbock zum Stehen gekommen. Offensichtlich hat das einige Zeit vorher mal nicht so ganz exakt gepaßt (siehe Prellbock).

Bild 03 03
Dieselbe Situation in der Totalen:

Bild 04 04
Personenzüge mit 169 waren ja Standard, aber Güterzüge mit 169 waren schon etwas Besonderes. Und zum Glück gab es schon das Heftchen „Altbau-E-Lok bespannte Reisezüge ...“ vom ECM, in dem auch einige Güterzüge verzeichnet waren. So der Ng 67646, den wir hier am 23.09.76 im Bahnhof Saulgrub sehen.

Bild 05 05
Die Strecke war auch immer gut für Sonderzüge aller Art. Am 24.09.76 sind weniger die Loks als vielmehr die Wagen etwas ganz Besonderes: 2 reine 1.Klasse Wagen, der erste einer der ganz wenigen grünen 1.Kl. Wagen Ayl401 und der andere ein Ex-Salon Schürzenwagen Aüe309, bespannt mit 169 003 und 169 002 in Sandwich-Anordnung.

Bild 06 06
In Oberammergau trifft dieser Sonderzug auf einen weiteren Sonderzug, einen Sonder-IC gebildet aus einer 403-Garnitur mit 403 001 an der Spitze, der uns bereits am Vortag beglückte.

Weitere Bilder und Informationen zum Thema gibt’s auf meiner Homepage zu sehen.

Schönen Tag noch,
Ulrich Budde