Dreimal 03 zum Dritten
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 11.01.2007

Jetzt hätt' ich's doch beinahe verpennt. Aber zum Glück gab es ja heute bereits zahlreiche Beiträge zum 3. HiFo-Jahrestag. Ich hatte zwar nichts vorbereitet, aber zum Glück noch genügend Bilder auf der Festplatte, so dass ich jetzt aus dem Stegreif einen kleinen Beitrag zusammenstellen kann.

Bei Geburtstagen gratuliert man üblicherweise dem Geburtstagskind. Aber wer ist das hier? Ich denke, wir sind es alle, die dieses Forum gestalten und mit unseren Beiträgen oder auch nur unserer schlichten Anwesenheit ein Leben geben, ein sehr vitales, wie ich finde.

Herzlichen Glückwunsch also uns allen.

Wichtiger aber ist mir, Dank zu sagen: Vor allem der DREHSCHEIBE und ihren Administratoren, die uns diesen Internetplatz zur Verfügung stellen. Und natürlich allen Autoren und Kommentatoren, die dieses Forum mit Inhalten füllen. Es ist wirklich ein Vergnügen, hier zu surfen und gelegentlich auch selbst Beiträge einzustellen.

Genug der Vorrede. Was lag für "Zahlenmeister Budde" näher, als wieder einen Beitrag rund um die Zahl Drei zu machen.

Bild 01 01
Beginnen möchte ich mit der Hamburger 03 034. Als ich diese am 26.04.68 im Bw Altona vor die Linse kriegte, kam die Lok genau in diesem Moment frisch von einer L0 aus dem AW Braunschweig. Die Lok fuhr in den Schuppen, wurde kalt gemacht, und gesellte sich zwei Tage später im Gbf Altona zu ihren Schwesterloks der BR 03, die dort als Betriebs-Reserve abgestellt waren.

Bild 02 02
Bei der gleichen Tour, am Abend des 26.04.68, entstand auch des Bild der 03 204 in Hamburg Hbf. Damals wurden die Interzonenzüge nach Hamburg mit Wittenberger 03 bespannt, so auch D264. Nach der Aufnahme gab's übrigens noch Ärger mit dem Sipo, der absolut nicht verstehen wollte, was ich außerhalb der Bahnhofshalle zu suchen hätte, obwohl ich doch ganz legal auf dem äüßersten Ende des Bahnsteigs stand.

Bild 03 03
Zurück zu den DB 03. Im Bw Köln Deutzerfeld gab sich am 20.06.67 die Mönchengladbacher 03 248 die Ehre. Wie so viele Gladbacher 03 überlebte auch diese Lok das Dampf-Aus am Niederrhein und gelangte auf ihre alten Tage noch nach Ulm, wo sie am 04.06.71 z-gestellt wurde.

Soweit mein auf die Schnelle zusammengeschusterter Beitrag zum Dreijährigen. Nächstes Jahr wird's mit vier Bildern der BR 04 schwieriger ;-)

Schönen Abend noch,
Ulrich B.


PS: Diesmal sind alle Bilder absolut unverfälscht, äährlich.

Edit: Ein paar kleine Optimierungen und ein wichtiger Nachsatz.