Die Baureihe 144 und ihre Altbau-Schwestern in der BD Stuttgart
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 19.02.2016

Für die Freunde von Altbau-Elektrotriebfahrzeugen hatte die BD Stuttgart viel zu bieten. Nur hier waren die AEG 163, die schwäbischen Krokodile der Baureihe 193 und die diversen Altbau-ETs der Reihen 425, 455 und 465 anzutreffen. Darüber hinaus war die BD Stuttgart bis zuletzt eine Hochburg der Baureihe 144 und auch 117, 118 und 194 konnte man hier noch lange Zeit erleben und fotografieren.

Die Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD Stuttgart sind ja schon längerer Zeit in der Bundesbahnzeit mit zwei Galerien zu speziellen Themen vertreten:

Nun kommt noch eine weitere hinzu im Rahmen der Themen-Reihe über die sechs süddeutschen Altbau-Ellok Direktionen:

Wie gesagt, war die BD Stuttgart zur Bundesbahnzeit eine Hochburg der BR 144, und damit möchte ich jetzt auch hier im HiFo beginnen.

Bild 01 01
Der Morgendunst im Neckartal hatte sich noch nicht ganz aufgelöst, als 144 009 vor dem P6234 beim Halt in Wendlingen abgelichtet wurde. Die Aufnahme entstand am 05.09.77.
Der Wagenpark und die Wagenreihung dürften nicht nur für Modellbahner von Interesse sein.

Bild 02 02
Bei der Rückleistung nach Tübingen später am Tag waren die Lichtverhältnisse schon deutlich besser. 144 009 mit P6239 bei Oberboihingen am 05.09.77.

Bild 03 03
Die Kühe auf der Weide konnten mich am 18.07.77 nicht davon abhalten, 144 023 auf ihrer Fahrt mit dem P5460 nach Aalen bei Westhausen auf den Film zu bannen.

Bild 04 04
Licht aus in Böblingen. Der Blick auf die Gäubahn reizte denn aber doch zu sehr, um 144 043 unfotografiert vorbei fahren zu lassen. Am Haken hatte sie den P5953 nach Horb. 06.09.77.

Bild 05 05
Auch drei Tage später, am 09.09.77, war das Wetter nicht viel besser, als mir 144 043 erneut vor die Linse fuhr; und zwar mit dem P6024 bei Königsbach (Baden).

Bild 06 06
Am heute aufgelassenen Haltepunkt Ölbronn mit seiner alten Bahnsteig-Überführung wurde am 30.04.77 die Stuttgarter 144 084 mit dem P5145 nach Mühlacker abgelichtet.

Bild 07 07
Eine von vielen Aufnahme in der großen Kurve zwischen Asperg und Tamm auf der Strecke nach Bietigheim: 144 099 mit dem P5176 am 09.09.77.

Bild 08 08
Vom Bw München Ost hatte es die 144 160 über einige Zwischenstationen nach Stuttgart verschlagen, wo sie mit ihrem weißen Zierstreifen für eine weitere Variante im reichhaltigen Angebot unterschiedlicher Bauartmerkmale bei den Stuttgarter 144 sorgte. Am 28.05.78 erreicht sie mit dem P5143 Asperg.

Bild 09 09
Und noch einmal die Lok mit dem Rallyestreifen: 144 160 mit dem P6064 in Eutingen (Baden).
Gut zu erkennen sind die Dachhutzen für die Abluft aus den Widerständen der elektrischen Bremse, mit der ab Werk alle Loks ab E44 152 ausgerüstet waren. Die Hutzen blieben bei der DB bis zur Ausmusterung auf den Loks, unabhängig davon, ob die Widerstandsbremse funktionsfähig war oder nicht (um damit eine Diskussion der vergangenen Tage aufzugreifen).

Bild 10 10
Früher wurde hier den Crailsheimer 23ern aufgelauert, jetzt sind die Altbau-Elloks gerne angenommener Ersatz:
Bei Sachsenflur schnurrt 144 163 mit dem aus drei Umbauwagen gebildeten P5860 in Richtung Lauda. 26.05.78.

Nun verkehrten in der BD Stuttgart ja nicht nur 144, sondern eben auch zahlreiche andere Altbau-Baureihen.

Auch wenn die E18 schon seit langer Zeit nicht mehr über die Geislinger Steige nach Stuttgart kamen, waren die alten Schnellzugmaschinen noch bis zum Ende ihrer Betriebszeit im Regionalverkehr in der Direktion Stuttgart unterwegs.

Bild 11 11
Bei Unterschüpf, kurz vor Lauda, konnte ich am 27.05.78 die 118 024 mit ihrem E2655 nach Würzburg erlegen. Auch hier ist der Wagenpark wieder bemerkenswert.

Bild 12 12
Auf derselben Strecke, jetzt aber hinter Lauda bei Zimmern (Main-Tauber), wurde 118 039 am 10.09.77 vor dem nur an Sa/So verkehrenden E3095 abgelichtet.

Nächste Baureihe: Den Großteil meiner 193er Aufnahmen habe ich zwar in der Galerie Schwäbische Krokodile verbraten, aber diese für den Stuttgarter Raum so typische Maschine soll hier auch noch zu ihrem Bild kommen.

Bild 13 13
193 008 mit dem Dg56205 bei Gerlachsheim am 27.05.78.

Last not least noch zwei Bilder der überall in Süddeutschland anzutreffenden E94/194.

Bild 14 14
Nach einem Schiebeeinsatz auf der Geislinger Steige kehrt die Augsburger 194 038 (mit Schiebekupplung) am 01.09.79 zurück nach Geislingen.
Wie dasselbe Motiv mit bergfahrenden und 194-bespannten Güterzügen aussah, zeige ich in meiner neuen Galerie.

Bild 15 15
Nicht gerade prickelnd ist diese Aufnahme der Mannheimer 194 192 mit Ng65135 bei Magstadt am 06.09.77. Außergewöhnlich ist allenfalls, dass die 194 bereits mit zwei Rekostromabnehmern ausgestattet ist (damals noch eine Seltenheit) und diese auch noch beide am Fahrdraht angelegt sind. Da hat der Lokführer wohl gar nicht mitbekommen, was er da auf dem Dach hat ..;-)

Soweit der kleine Appetitanreger für die neue Galerie auf meiner Seite, für die ich abschließend noch einmal den Direktlink angebe:
Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD Stuttgart.
Die Freunde der Altbau-Elloks der DB und speziell der Baureihe E44/144 werden dort sicher auf ihre Kosten kommen. Ich denke, man sieht sich.

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.